Gebratene Nudeln mit Tofu & Gemüse

100g Tofu kalt abwaschen,trocken tupfen und in kleine Würfel schneiden. Tofu in 2 EL Sojasoße 30 Min. marinieren.Dann in einem Sieb abtropfen lassen und die Sojasoße auffangen.Sojasoße mit 1 TL Tomatenmark,1 gestrichenen TL Speisestärke,1 Prise Chili und 3 EL kaltem Wasser glatt rühren.In einem beschichteten Wok oder einer Pfanne 1 EL Öl erhitzen.1/2 fein gehackte Zwiebel, 1 fein gehackte Knoblauchzehe und 1/2 fein gehackten TL Ingwer darin unter Rühren kurz anbraten.1/2 TL Currypulver dazugeben,unter Rühren kurz anrösten.100g rote Paprika in feinen Streifen,100g Möhren in sehr dünnen Scheiben dazugeben,leicht Salzen,unter Rühren etwa 3 Min. braten.Abgetropfte Tofuwürfel,100g Zuccini in sehr dünnen Scheiben und 50g Sojasprossen dazugeben.Unter ständigem Rühren etwa 1 Min.braten 250g gekochte Spaghetti (Rohgewicht100g)untermischen.Unter Rühren braten,bis die Nudeln durch und durch heiß sind. Die Soßenmischung dazugeben,unter Rühren braten so lange erhitzen,bis die Soße bindet. Gebratene Nudeln auf einer Platte anrichten,mit 2 Frühlingszwiebeln in feinen Ringen bestreuen.

Für 2 Personen.     Pro Person 330 kcal.

 

 

Tofu - Gemüse - Frikadellen mit Steinpilzen

10 getrocknete,eingeweichte Steinpilze in kleine Stücke schneiden 200g Tofu kalt abwaschen,mit Küchenpapier trocken tupfen.Tofu mit der Gabel fein zerdrücken. Tofu,Steinpilze, 1/2 fein gehackte Zwiebeln, 1 fein gehackte Petersilie, 3 TL Sojasoße 2 TL scharfer Senf 1 TL Tomatenmark 1 Eiweiß 2 EL Mehl und 3 bis 4 EL Semmelbrösel zu einem festen Teig verkneten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 8 Flache Frikadellen formen. Eine beschichtete Pfanne 2 TL Öl auspinseln. Frikadellen von beiden Seiten knusprig braun braten.

8 Frikadellen pro Stück 74 kcal.

Servier - Tipp

Tofu-Gemüse-Frikadellen schmecken heiß zu Gemüse und Reis. Kalt aufs Brötchen mit Essiggurke, Senf, Salatblatt und Zwiebeln.

Tofu - Sandwich

Für die Marinade

3 EL Sherryessig 3 EL trockenen Rotwein 3 EL Sojasoße 125 ml Wasser 2 fein gehackte Knoblauchzehen 1/2 TL Basilikum 1/2 TL Thymian und 1 Lorbeerblatt aufkochen 400 g Tofu kalt abwaschen, trocken tupfen, in 1 cm dünne Scheiben schneiden, Tofu in die heiße  Marinade legen,  mindestens 6 Stunden im Kühlschrank durchziehenlassen. Tofu aus der Marinade nehmen, abtropfen lassen. In einer beschichteten Pfanne 1/2 EL Olivenöl erhitzen. Tofuscheiben auf beiden Seiten anbraten. Pro 2 Scheiben Vollkorntoast  toasten, mit scharfen Senf bestreichen. 1 Scheibe Tofu auf den Toast legen, mit 1 EL Tofu-Mayonnaise oder Ketchup bestreichen. Mit 2 Tomatenscheiben,4 Gurkenscheiben,einigen Ringen Frühlingszwiebeln und 1Salatblatt garnieren.Mit der 2. Toastscheibe bedecken.Sandwich diagonal in Dreiecke schneiden.

Tofu - Sesam - Aufstrich

200 g Tofu kalt abwaschen, trockentupfen, mit der Gabel fein zerdrücken. 1 EL Sesam in einer trockenen Pfanne kurz unter Rühren anrösten, bis die Körnchen anfangen, hochzuspringen. Tofu, Sesam, 1 EL kaltgepresstes Olivenöl, 2 TL Sojasoße, 2 TL scharfen Senf, 1 EL fein gehackte Zwiebeln, 3 TL fein gehackte Kapern und 1 EL Zitronensaft mit dem Handmixstab zu einer glatten Paste pürieren. Mit Chili und Salz abschmecken. 1 EL fein gehackte Petersilie und 1 fein gehackte Knoblauchzehe unterrühren.

Für 4 Personen.      Pro Portion 80 kcal.

Servier - Tipp:

Auf Vollkornbrot, mit Gurken, Tomaten und Paprika garnieren.

Tofu - Klößchen - Suppe

150g Tofu kalt abwaschen,trocken tupfen.Tofu mit der Gabel fein zerdrücken.Tofu mit 2 EL Mehl 3 EL Semmelbrösel 1 Eiweiß 1 Zwiebel in feinen Ringen 1 EL fein gehackter Petersilie 1 TL Liebstöckel 1 gute Prise Muskat  2 TL Soyasoße und der abgeriebene Schale von 1/4 unbehandelten Zitrone zu einer festen Masse verkneten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit 2 Teelöffeln kleine Klößchen abstechen. Klößchen in 1 Liter leicht kochender Gemüsebrühe etwa 6 bis 8 Min. ziehen lassen. Während der letzten 3 Min. 50 g Möhren in sehr feinen Streifen und 100 g Lauch in feinen Scheiben in die Suppe geben. Mit 1/2 EL fein gehackter Petersilie bestreuen.

Für 4 Personen      Pro Portion 90 kcal

Tofu - Mayonnaise mit Kräutern

150g Tofu kalt abwaschen,mit Küchenpapier trocken tupfen,in kleine Stücke schneiden.Tofu,2 EL kaltgepresstes Olivenöl,1 EL Weinessig 2 EL Zitronensaft 1 1/2 EL Senf 1 TL Honig und 125ml kaltes Wasser im Mixer auf höchster Stufe zu einer glatten Soße(wie  Mayonnaise) pürieren. 3 EL fein geschnittene Kräuter(Schnittlauch,Petersilie,Dill,Basilikum) und 1 EL fein gehackte Essiggurke unter die Mayonnaise rühren.Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ergibt ca 300 ml Pro Portion ca. 50 ml = 74 kcal.

Servier - Tipp.: Die Tofu-Mayonnaise passt als Dressing zu Blatt-,Rohkost oder Kartoffelsalat.Als pikante Soße zu Tofu-Frikadellen und mariniertem, gebratenem Tofu.

Kostenlose Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!